Der Neue Pauly

Get access

Urnamma
(83 words)

[English version]

(2112-2095 v. Chr.), König von Uruk; in der Nachfolge seines Bruders Utu-ḫeĝal (2119-2113) von der Sumerischen Königsliste als Begründer der 3. Dyn. von Ur bezeichnet. U. dehnte die Herrschaft der Stadt Ur allmählich zuerst über das südl. und dann bis zum nördl. Babylonien aus. Sein frühzeitiger Tod in der Schlacht gegen Feinde im Osten Mesopotamiens und sein Gang in die Unterwelt sind Gegenstand der Dichtung ‘Urnammas Tod.

Mesopotamien II. G.

Bibliography

E. Flückiger-Hawker, U. of Ur in Sumerian Literary Trad., 1999.

Cite this page
Renger, Johannes, “Urnamma”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1226040>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲