Der Neue Pauly

Get access

Vedius
(617 words)

Ital. Gentilname, belegt seit dem 1. Jh. v. Chr.

I. Republikanische Zeit

[English version]

[I 1] V., P.

Freund des Cn. Pompeius [I 3], rief im März 50 v. Chr. Ciceros Spott (Cic. Att. 6,1,25) wegen protzigen Reisestils und des Sammelns von Miniaturporträts verheirateter Frauen hervor. Evtl. identisch mit V. [II 4].

II. Kaiserzeit

[English version]

[II 1] P. V. Antoninus

Bürger von Ephesos ritterlichen Ranges. Praefectus cohortis und tribunus militum legionis I Italicae (IEph III 726; 72…

Cite this page
Fündling, Jörg and Eck, Werner, “Vedius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1229090>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲