Venelli
(132 words)

[English version]

Völkerschaft in der Lugdunensis (Plin. nat. 4,107: Venelli) im NW der Normandie auf der Halbinsel Cotentin. Die V. unterwarfen sich 57 v. Chr. Caesars Legaten P. Licinius [I 16] Crassus (Caes. Gall. 2,34), erhoben sich aber im darauffolgenden Jahr (Caes. Gall. 3,11,14) und schickten 52 v. Chr. auch Truppen nach Alesia (Caes. Gall. 7,75). Hauptort der V. in vorröm. Zeit war wohl das oppidum auf dem h. Mont-Castre, 17 km westl. von Carentan, in der Kaiserzeit zunächst Crociatonum (Ptol. 2,8,2: Κροκιάτονον; Tab. Peut. 2,1: Crouciaconnum; h. …

Cite this page
Polfer, Michel, “Venelli”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 December 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12200050>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲