Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 3 of 8 |

Vettones
(134 words)

[English version]

(Οὐέττονες). Zentral-iberischer Stamm mit Siedlungsgebiet zw. den Flüssen Anas und Durius (Ptol. 2,5,9), dessen keltischer Charakter nicht gesichert ist [1. 202 f.]. Die V. waren Hirten und Viehzüchter. Sie entdeckten ein Kraut, das bes. wirksam gegen Schlangenbiß war (Cels. artes 5,27,10; h. Ziest, Stachys oder Betonica officinalis) und in Gallia herba Vettonica genannt wurde (Plin. nat. 25,84; vgl. Placitus Papyriensis). Die V. erlitten 193 v. Chr. im Kampf gegen die Römer unter dem Praetor M. Fulvius [I 15] bei Toletum eine Niederlage (Liv. 35,7,8). …

Cite this page
Stepper, Ruth, “Vettones”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 05 April 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12202870>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲