Der Neue Pauly

Get access

Viermännerkommentar
(156 words)

[English version]

Moderne Bezeichnung eines verm. frühbyz. Komm. zur ‘Ilias, einer Kompilation aus den vier Homerexegeten Aristonikos [5], Didymos [1], Ailios Herodianos [1] und Nikanor [12] (vgl. die Subskription der einzelnen Ilias-B. im Cod. Venetus A). Der V. gibt Auskunft über die sachliche und sprachliche Homerauslegung sowie die textkritischen Entscheidungen der Alexandriner im Umkreis des Aristarchos [4] von Samothrake und bildet (neben den exegetischen Scholien) die wesentliche Vorlage für die Homer-, v. a. die Iliasscholien, aber auch der den Homer…

Cite this page
Matthaios, Stephanos, “Viermännerkommentar”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 December 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12204550>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲