Der Neue Pauly

Get access

Vocontii
(638 words)

[English version]

(Οὐοκόντιοι). Keltischer Volksstamm in der Gallia Narbonensis (Strab. 4,6,4; Notitia Galliarum 11,10), dessen Gebiet im Norden durch den Isara [1] (h. Isère) und das Gebiet der Allobroges (Caes. Gall. 1,10,5), im Westen durch das Gebiet der Segovellauni und Cavares sowie das Tal des Rhodanus (h. Rhône), im Süden durch das Hochland der Vaucluse, den mons Vintur (h. Mont Ventoux), den Unterlauf des Druentia (h. Durance) und das Gebiet der Salluvii, im Osten durch den Oberlauf des Druentia und das Gebiet verschiedener Alpenvölker begrenzt wurde. Zum …

Cite this page
Winkle, Christian, “Vocontii”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 27 June 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12206510>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲