Der Neue Pauly

Get access

Wettkampf Homers und Hesiods
(690 words)

[English version]

(Ἀγὼν Ὁμήρου καὶ Ἡσιόδου/Agṓn Homḗru kai Hēsiódu, lat. Certamen Homeri et Hesiodi, = ‘W. H. H.). Der in nur einer Hs. (Cod. Laurentianus Graecus 56,1) überlieferte ‘W. H. H. gehört zur ant. anekdotisch-biographischen Trad. um berühmte Dichter und Denker (vgl. Biographie). Das Werk, eine Kompilation aus Prosa und Hexameterversen, wurde (verm. im Zuge der Zweiten Sophistik) während oder kurz nach der Regierungszeit Kaiser Hadrians (117-138 n. Chr.) verfaßt, da der Autor in Z. 33-43 das Hadrian von der delphischen Pythia [1] erteilte Orakel bezüglich der wa…

Cite this page
Furley, William D., “Wettkampf Homers und Hesiods”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 02 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12210850>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲