Der Neue Pauly

Get access

Winde
(2,558 words)

[English version]

[1] Werkzeug

(Werkzeug).

[English version]

I. Alter Orient

Die W. als mechanische Vorrichtung zum Bewegen und Heben bzw. Herablassen von Objekten ist in Äg. und Vorderasien arch. nicht direkt belegt. Die funktionalen Einzelteile der W. - nämlich Achse mit abgehendem Armkreuz (“Speichen”) für den Ansatz der Muskelkraft-Einwirkung (waagerecht gelagerte Achse = Haspel, senkrechte Achse = Spill), Rolle zur Kraftübertragung bzw. …

Cite this page
Wartke, Ralf-B., M.PU., Hünemörder, Christian and Phillips, C. Robert III., “Winde”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12211030>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲