Der Neue Pauly

Get access

Witz
(1,004 words)

(γελοῖον/geloíon; lat. dicacitas, facetiae, iocus, ridiculum, sal, urbanitas; zur Terminologie vgl. [1. 754-757]).

[English version]

A. Der alltägliche Witz

W. wurden auch in der Ant. gerne erzählt (zur W.-Kultur der Römer vgl. [2; 3]); zugleich wurden sie risus gratia (“zur Unterhaltung”: Quint. inst. 6,3,65) schriftlich fixiert. Die einzige vollständig erh. ant. W.-Sammlung ist ein in griech. Sprache verfaßtes W.-Buch, der Philógelōs (4./5. Jh. n. Chr.); daß es solche Slgg. schon lange zuvor …

Cite this page
Andrae, Janine; R.DA., “Witz”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 25 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12211580>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲