Der Neue Pauly

Get access

Yaṯrib
(155 words)

(Koran 33,13; Ἰάθριππα/Iáthrippa bei Steph. Byz. 321,13; entstellt Λαθρίππα/Lathríppa bei Ptol. 6,7,31), das h. Medina.

[English version]

I. Vorislamische Zeit

Alte Oasensiedlung von wirtschaftlicher Bed. im westl. Zentralarabien an der Weihrauchstraße. Um 550 v. Chr. unternahm der babylonische König Nabonid von Teima aus Feldzüge, auf denen er auch Y. eroberte. In Namenslisten in der minäischen Hauptstadt Qarnāwu (Minaioi) aus dem 3. Jh. v. Chr. wird Y. genannt. Seit dem 1. Jh. n. Chr. gab es in Y.…

Cite this page
Müller, Walter W. and Schönig, Hanne, “Yaṯrib”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 19 October 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12213960>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲