Der Neue Pauly

Get access

Zaleukos
(220 words)

[English version]

(Ζάλευκος). Legendärer Gesetzgeber aus dem unteritalischen Lokroi [2] des 7./6. Jh. v. Chr., häufig mit Lykurgos [4], Solon [1] und Charondas verglichen (Aristot. pol. 1274a 23-31). Trotz “exakter” Datier. bei Eusebios [7] (Eus. chronikon, armenische Fassung zu Ol. 29,2 = 663/2 v. Chr.) war seine Historizität schon in der Ant. strittig (Timaios FGrH 566 F 130; [1. 2298-2300]).

Z. soll zahlreiche Sittengesetze (z. B. Ehebruch, Verhalten von Frauen in der Öffentlichkeit, Trunkenheit) erlassen, Eigentumsübergang, Vertragsrecht und das …

Cite this page
R.WO., “Zaleukos”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 14 June 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12214570>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲