Der Neue Pauly

Get access

Zamirai
(91 words)

[English version]

(Ζαμῖραι, vielleicht besser Γαμῆραι/Gamḗrai). Ein von Ptol. 7,2,16 als kannibalisch bezeichneter Volksstamm in India extra Gangem, jenseits der Kirrhadia, etwa im h. Burma (Ἀργυρᾶ χώρα bei Ptol. 7,2,17). Es ist nahezu unmöglich, die einzelnen bei Ptol. genannten Völker und Ortschaften SO-Asiens zu identifizieren (Versuch bei [1] und [2]), weil die meisten anderen Quellen aus wesentlich späterer Zeit stammen.

Bibliography

1 A. Berthelot, L'Asie ancienne centrale et sud-orientale d'après Ptolémée, 1930

2 A. Herrmann, Das Land der Sei…

Cite this page
Karttunen, Klaus, “Zamirai”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 28 February 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12214690>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲