Der Neue Pauly

Get access

Zypriotische Schrift
(176 words)

[English version]

Sammelbegriff für griech. Schriften seit der 2. H. des 11. Jh. n. Chr., v. a. auf der Insel Zypern, z. T. aber auch in Palaestina, die erst ab der Mitte des 12. Jh. bis zum 14. Jh. ihre charakteristischen Züge vollständig entwickelten. Zu ihnen zählt bes. der sog. “Epsilon-Stil”, ein senkrechter, kalligraphischer Stil mit von unten ausgeführten Pseudo- Ligaturen, in zwei Ausprägungen: einer rechteckigen sowie einer kleinen runden. Letztere ist häufig vertreten in der sog. “Familie 2400” der (oft Miniatur-)Hss. des NT. In der 2. …

Cite this page
Eleuteri, Paolo, “Zypriotische Schrift”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 22 January 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e12218690>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲