Aristomenes von Athen (364)
(509 words)

Introduction

Die einreihung ist (wie bei Andron no. 360) zweifelhaft, weil ᾿Αθήνησιν im titel fehlt, und das (freilich nicht sehr sichere) F 2 1) ein arkadisches fest erwähnt. Weder die herkunft noch der kosename Attikoperdix entscheiden unbedingt für ein buch über athenische kultpraxis. Wegen des seltenen titels ῾Ιερουργίαι ist die vermutung von Bernays 2) anspre- chend, dass Porphyrios De abst, 2, 19 = 368 F 5 in dem anonymen zitat der Περὶ τῶν ἱερουργιῶν γεγραφότες καὶ θυσιῶν A…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Aristomenes von Athen (364)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 25 September 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a364>



▲   Back to top   ▲