Damon (389)
(173 words)

Introduction

Nicht zu identifizieren mit Δάμων ὁ Κυρηναῖος γεγραφὼς Περὶ τῶν φιλοσόφων1); der Damon, den Plinius 2) für ein aethiopisches volk zitiert, ist vielmehr Dalion, der unter den ersten Ptolemaeern lebte. D. ist nicht zu fixieren, da die beziehung des einzigen fragments unsicher ist 3), gehört aber wahrscheinlich noch in hellenistische zeit 4). Er war wohl Byzantier; der name kommt dort öfter vor.

 

FGrH 389 F 1

BNJ
Athen. 10, 59 p. 442 C = Aelian. V. H. 3, 14

(Aelian. V. H. 3, 14): Φύλαρχος δ᾽ ἐν ἕκτηι (81 F 7) Βυζαντί…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Damon (389)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 23 September 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a389>



▲   Back to top   ▲