Demetrios <von Seriphos> (549)
(337 words)

Introduction

Der in den sammlungen und literaturgeschichten übersehene autor ist schwerlich mit einem der vielen bekannten träger des namens in der literatur zu identifizieren, aber vielleicht mit dem Δ. Σερίφιος, der wahrscheinlich 208 v. Chr. in Delos eine φιάλη weihte 1). Es ist selbst- verständlich dass ein spezialbuch über die unbedeutende insel ihren einzigen ruhmestitel, die viel behandelte geschichte von Danae, Perseus, und Polydektes 2) ausführlich, und in hellenistischer zeit mit varianten, erzählte. D…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Demetrios <von Seriphos> (549)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 25 September 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a549>



▲   Back to top   ▲