Demognetos (445)
(146 words)

Introduction

Der text ist so korrupt dass man auch am autornamen zweifeln kann. Aber weder für Demagetos 1) noch für Diognetos 2) lässt sich etwas geltend machen. Das bruchstück klingt nicht jung; aber das kann täu- schen; vielleicht stammen die namen aus einer urkunde.

 

FGrH 445 F 1

BNJ
Herodian. Π. μον. λέξ. p. 11, 26

: .... Γρύλλος καθάρας τοὺς Διοσκούρους, ὡς Φιλοστέφανος (IV) · Κόλλος Δεμόγνητος ἐν τῶι Περὶ1Κνίδου«καὶ Κόκκυγα τὸν Τελέστορος καὶ Κόλλον τὸν Σκίρου23καὶ †λογάων τὸν Αὐτονόμου καὶ Κτῆσιν τὸν Μνησιθέου».4

Notes…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Demognetos (445)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 20 September 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a445>



▲   Back to top   ▲