Herodes I von Judaea (236)
(800 words)

Introduction

Die einzige erwähnung der ῾Υπομνήματα erlaubt kein ganz sicheres urteil. es scheint aber doch, daß nicht das offizielle geschäftsjournal gemeint ist, auf das sich Nikolaos von Damaskos berufen haben könnte (C Mueller), sondern wirklich memoiren des königs; vgl. W Otto RE suppl. II 2, der ihren einfluß auf die tradition hoch einschätzt. es mögen außer anderem auf sie zurückgehen der eingehend skizzierte brief des Herodes AJ XV 74ff.; die ‘novellena…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Herodes I von Judaea (236)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 20 September 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a236>



▲   Back to top   ▲