Historiker über Pyrrhos (159)
(187 words)

 

FGrH 159 T 1

BNJ
Pausan. I 12, 2

: ἔστι δὲ ἀνδράσι βιβλία οὐκ ἀφανέσιν ἐς1συγγραφήν, ἔχοντα ἐπίγραμμα ἔργων ὑπομνήματα εἶναι. ταῦτα ἐπιλεγομένωι μοι2μάλιστα ἐπῆλθε θαυμάσαι Πύρρου τόλμαν τε, ᾓν μαχόμενος αὐτός [τε] παρείχετο,3καὶ τὴν ἐπὶ τοῖς ἀεὶ μέλλουσιν ἀγῶσι πρόνοιαν .....

Commentary T 1

wird gewöhnlich mit Droysen Hellen.2 III 1 p. 129, 2 irrig auf die ‘memoiren’ des Pyrrhos (no. 229) bezogen und als beweis angeführt, daß nicht der könig selbst sie ediert habe. aber der preziöse ausdruck bedeutet nur ‘bücher über ἔργα’ — natürlich des…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Historiker über Pyrrhos (159)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 20 September 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a159>



▲   Back to top   ▲