Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III

Get access
Search Results: | 41 of 963 |

IV. Aitoler
(263 words)

IV. Aitoler

Aetolien hat wirklich dauernd zu den geistig zurückgebliebensten landschaften gehört und nicht einmal in der zeit des bundes (für dessen verfassung sich Aristoteles interessiert) eine landesgeschichte von der art produziert wie sie in Messenien und Achaia entstanden sind. Ge schrieben haben über das land nur fremde1; Nikandros' buch oder bücher stammen vielleicht erst aus der zeit, in der der bund auch seine politische bedeutung verloren hatte2. Trotz einer reihe von fragmenten sind diese einzigen Aitolika nicht recht fassbar: es ist fraglich, ob sie ein epo…

Cite this page
Jacoby, Felix, “IV. Aitoler”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 18 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_aAitoler>



▲   Back to top   ▲