Pyrgion (467)
(193 words)

Introduction

Der name bestimmt die heimat nicht: Πυργίων finden wir z.b. in Athen häufig 1); für Kreta ist Πυργίας mehrfach belegt 2). Die ausführliche spezialschrift gehört wohl noch in hellenistische zeit; ihr verfasser wollte vielleicht Dosiadas ergänzen 3). Das exzerpt besteht teilweise nur noch aus überschriften. Der sinn der bestimmung über ‘ungewürzte’ speisen für waisen ist nicht klar 4).

 

FGrH 467 F 1

BNJ
Athen. 4, 22 p. 143 EF

: (Dosiadas 458 F 2). Πυργίων δ᾽ ἐν τρίτωι Κρητικῶν Νομίμων«ἐν τοῖς συσσιτίοις»φησίν«οἱ Κρῆτες κα…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Pyrgion (467)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 26 September 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a467>



▲   Back to top   ▲