Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III

Get access

V. Akarnien
(186 words)

V. Akarnien

Mit den akarnanischen nachbarn der Aetoler steht es noch schlechter als mit diesen. Wir kennen nichts als die Politeia des Aristoteles, in der von der ältesten bevölkerung gehandelt ist1. Sie scheint benutzt auch für die weitere urgeschichte bei Strabon 10, 2, 24 (21)-262, der dann für ihre nichtbeteiligung am Trojanischen Krieg Ephoros 70 F 123 zitiert und eine variante aus Thukydides3 hinzufügt. In den verhandlungen mit Rom nach dem zweiten Makedonischen Krieg scheinen die Akarnanen sich mit einem gewissen erfolg auf Ephoros berufen zu haben4. Aber von einer Landesg…

Cite this page
Jacoby, Felix, “V. Akarnien”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 17 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_aAkarnien>



▲   Back to top   ▲