Xenokrates (248)
(117 words)

Introduction

Gaisfords gleichsetzung mit Xenagoras (240) liegt nahe genug (s. dessen F 1 und den apparat zu F 26), aber die vielen ähnlichen autor- namen z. b. in der Lindischen Tempelchronik mahnen zu äußerster vor- sicht. der inhalt von F 1 paßt ebensogut auf einen der späteren autoren, die den alten orient wieder in die chronik aufnahmen, wie auf einen solchen des 4. jahrhunderts oder des frühhellenismus.

 

FGrH 248 F 1

BNJ
Et. M. 157, 51

: ᾽Ασσυρία· ἡ Βαβυλωνία. τὸ μὲν πρῶτον

ἐκαλεῖτο Εὐφράτις, ὔστερον δὲ Χαλδαία, τὸ τελευταῖον δὲ ἀπὸ ᾽Ασούρου
1

τ…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Xenokrates (248)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 25 September 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a248>



▲   Back to top   ▲