Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III

Get access
Search Results: | 121 of 963 |

XII. Boeotien
(1,574 words)

XII. Boeotien

Die boeotische literatur1 zeigt — verglichen etwa mit der von Athen, Megara, Argos, aber auch Arkadien — eigenheiten, die sich vor allem aus der politischen organisation der landschaft erklären, aus den span nungen zwischen dem für griechische verhältnisse straffen bund nominell gleichberechtigter städte und den ansprüchen Thebens auf die führende stellung im bunde. Gegenüber den einheitlichen ᾽Ατθίδες, Μεγαρικά, ᾽Αργολικά haben wir den deutlichen unterschied von Βοιωτιακά und Θηβαικά: Hellanikos schreibt Βοιωτιακά, aber der vermutlich älteste epichori…

Cite this page
Jacoby, Felix, “XII. Boeotien”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 26 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_aBoeotien>



▲   Back to top   ▲