Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III

Get access
Search Results: | 10 of 958 |

XX. Epidauros
(112 words)

XX. Epidauros

Ausser gedichten und ‘Heilungen’1, die hier abzudrucken sinnlos wäre, scheint Epidauros keine eigene literatur erzeugt zu haben. Die stadt ist nicht unter Argos gestellt, weil sie (wie ja auch die eigene politie zeigt) in literarischer zeit dauernd selbständig war und auch in ihrer archaeologie alle argivischen ansprüche bestritt2. Das material für eine geschichte in Hiller von Gaertringens ‘Prolegomena’ zu I G IV 1 (1929); s. ferner Wilamowitz ‘Isyllos von Epidauros’ Ph. U. 9 (1886); Philippson-Kern R E VI, 1909, col. 56ff. (unzureichend, aber mit lite ratu…

Cite this page
Jacoby, Felix, “XX. Epidauros”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 13 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_aEpidauros>



▲   Back to top   ▲