Zopyros (336)
(1,102 words)

Introduction

Der name Z. ist auch in der historischen oder quasi-historischen literatur häufig 1), aber seine träger sind teils nicht fassbar, teils in ihrer realität zweifelhaft. Das erstere gilt (1) für den verfasser einer Μιλήτου κτίσις, die einmal in den Homerscholien für die textgestaltung von Il. K 274 zitiert wird 2); (2) für den Z. Μάγνης, der im Tract. de signisAristarcheis mit (und nach?) Dikaiarchos einen ursprünglich äolischen Homer bezeugt 3); (3) für…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Zopyros (336)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 20 October 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a336>



▲   Back to top   ▲