Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Altarbaukunst
(685 words)

Der Altar als das wichtigste liturgische Mobiliar in der christl. Kirchenausstattung besteht in seiner Grundform nur aus einem Unterbau (lat. stipes) und einer Tischplatte (lat. mensa). Dennoch wurde in nzl. Schriftquellen der Begriff Altar häufiger synonym mit dessen Ausschmückung verwendet. Der histor. nicht belegte Begriff A. fasst in der kunsthistor. Forschung die von der Renaissance bis zum Klassizismus vornehmlich im Bereich der kath. Sakralkunst sich vollziehende Entwicklung der zusätzlichen Ausstattung von Altären durch Architektur, reichhalti…

Cite this page
Reuter, Guido, “Altarbaukunst”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 06 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_238536>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲