Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Anleihe
(560 words)

Die A. (auch Obligation, Schuldverschreibung, Rentenwert, festverzinsliches Wertpapier) ist ein langfristiges Darlehen, das dem A.-Emittenten von den Käufern (Obligationären) der (auf runde Beträge lautenden) Teilschuldverschreibungen gewährt wird. Die Obligation (lat. obligatio: Bindung, Haftung, Verpflichtung) stellt eine Urkunde dar, in der sich der Aussteller dem Gläubiger gegenüber zu einer Geldleistung mit laufender Verzinsung verpflichtet ( Schuldverschreibung).

Bereits die oberital. Städte im SpätMA baten ihre Bürger mit Zwangs-A. zur Kasse.…

Cite this page
Walter, Rolf, “Anleihe”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 14 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_239630>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲