Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Anstandsliteratur
(2,573 words)

1. Begriff

Die unscharfe Sammelbezeichnung »A.« umfasst höchst unterschiedliche Gattungen von Texten, deren gemeinsame Funktion die Regulierung individuellen Verhaltens nach histor. und sozial veränderlichen Normen ist: Adelsspiegel und Fürstenspiegel, Klugheitslehren und politische Breviere, politische Testamente, Werke in der Tradition der aristotelischen Politik und Ökonom…

Cite this page
Till, Dietmar, “Anstandsliteratur”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_239715>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲