Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: | 3 of 9 |

Antiklerikalismus
(946 words)

1. Mittelalter und Frühe Neuzeit

Schon im MA und in der Frühen Nz. lässt sich sowohl bei den gebildeten Ständen als auch in den diversen Sozialgruppen des »gemeinen Volkes« harte Kritik an den Klerikern beobachten (Geistliche). Aus religiösen Gründen, um des wahren Glaubens willen, warf man den »Mönchen« und »Pfaffen« Doppelmoral, Herrschsucht, Habgier und Wollust vor. Der Reichtum zahlreicher Klöster, das von Nahrungssorge unberührte, nicht steuerpflichtige, daher vergleichsweise b…

Cite this page
Graf, Friedrich Wilhelm, “Antiklerikalismus”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 19 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_240174>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲