Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Anwalt
(678 words)

Das im dt. Sprachraum seit dem 15. Jh. verbreitete Wort A. bezeichnete ursprünglich allgemein obrigkeitlich oder privatrechtlich in Stellvertretung handelnde Gewalthaber; es stand als Rechtswort im ausgehenden MA für bevollmächtigte Sachwalter, die in Rechtsangelegenheiten andere vor Gericht und außerhalb von Prozessen vertreten. Zur Vornahme von Verfahrensformalitäten, z. B. einer Eidleistung, begegnen im 15. Jh. als rechtskundige Helfer außerdem Vorsprecher und fallweise andere Ratgeber. Diese im Rechtsleben sich überschneidende Rollenverteilung von Rechtsbei…

Cite this page
Neschwara, Christian, “Anwalt”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 08 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_240301>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲