Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Apotheke
(905 words)

Das Wort A. kommt aus dem Griechischen (»Warenlager«); der Arzt und Medizinschriftsteller Galen bezeichnete so seine Medikamentensammlung. Die ersten Belege für die Existenz des Apothekerberufs stammen jedoch aus dem arabischen MA [7. 267]. Im 13. Jh. entstanden die ersten europ. Gesetze, die den Beruf des Arztes und Apothekers (= Ar.) voneinander trennten (ConstitutionesFriedrichs II. 1231/41 für die sizilischen Erblande; Beschluss der Pariser medizinischen Fakultät 1271).

Die Ausbildung der Ar. erfolgte bis ins 19. Jh. in einer Lehrlings- und einer Geselle…

Cite this page
Wahrig, Bettina, “Apotheke”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_240467>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲