Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Bergmannsstand
(2,016 words)

1. Definition und Zugehörigkeit

Der B. konstituierte sich als soziale Gruppe im Kontext der mitteleurop. Ständegesellschaften. Demnach bestimmten in erster Linie ethisch-normative Merkmale der sozialen Herkunft über die Zugehörigkeit zum B. und damit über die Lebenschancen, also das berufliche Fortkommen und die soziale Sicherung der Standesmitglieder. Die Wurzeln des B. gehen auf die Bergbaubruderschaften des späten M…

Cite this page
Laufer, Johannes and Küpper-Eichas, Claudia, “Bergmannsstand”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 03 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_245821>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲