Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Diätetik
(1,777 words)

1. Ursprung des Begriffes

Der Begriff D. (lat. regimen, franz. régime, engl. hygiene) stammt von griech. díaita (»Lebensweise«) und bedeutet »Lehre von der gesunden Lebensführung«. Die antike hippokratische Medizin verstand die Bewahrung der Gesundheit als eine ihrer zentralen Aufgaben: D. stellte neben der medikamentösen Therapie und der Chirurgie eine der drei konstitutiven Interventionsformen …

Cite this page
Gadebusch-Bondio, Mariacarla, “Diätetik”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 25 June 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_253868>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲