Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Edler Wilder
(1,415 words)

1. Begriff

Die Figur des E. W. (franz. bon sauvage, engl. noble savage; dt. auch »Guter Wilder«) ist ein seit dem Zeitalter der Entdeckungsreisen geläufiger Topos der europ. Philosophie, Literatur, Kunst und Politik, der in der franz. Aufklärung seine prägnanteste Ausprägung erfuhr. Er vereint modellhaft die Gestalt der Ureinwohner karibischer, afrikan. und pazifischer Gegenden mit dem Idealbild eines unverdorbenen Menschen im Naturzustand (vgl. Abb. 1). Auf der negativen Folie der als deka…

Cite this page
Mahlke, Kirsten, “Edler Wilder”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger (bis 2019), Georg Eckert, Ulrike Ludwig, Benjamin Steiner und Jörg Wesche. J.B. Metzler, Teil von Springer Nature. Copyright © Springer-Verlag GmbH, DE 2005-.. Consulted online on 30 September 2023 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_255854>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲