Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: | 9 of 39 |

Einfuhr
(821 words)

1. Definition

E. (Import) ist derjenige Teil des Außenhandels, der die Verbringung von Gütern aus einem fremden (ausländischen) Wirtschaftsraum in den eigenen und die damit im Zusammenhang stehenden Dienstleistungen (Lagerhaltung, Spedition etc.) betrifft und somit das Komplement zur Ausfuhr (Export) bildet.

2. Einfuhrbeschränkungen

Unter E.-Verbot versteht man eine obrigkeitliche Anordnung, derzufolge z. B. keine Rohstoffe, Nahrungsmittel, Manufakturwaren oder Luxusgüter eingeführ…

Cite this page
Denzel, Markus A., “Einfuhr”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 20 October 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_256554>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲