Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Einlieger
(909 words)

1. Kernmerkmale und Begriffsvarianten

Im unterbäuerlichen Spektrum der ländlichen Gesellschaft umfassten die E. jenen Personenkreis, der zwar kein Immobiliarvermögen besaß, anders als das Gesinde aber Wohn- und z. T. Wirtschaftsräume anmietete, einen selbständigen Haushalt führen und in Ehe-Gemeinschaft leben konnte (Familie). Im Sozialgefüge grenzte das fehlende Gebäudeeigentum die E. von den Häuslern ab. Als Quellenbegriff begegnet E. im …

Cite this page
Grüne, Niels, “Einlieger”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_256628>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲