Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Einquartierung
(669 words)

E. bezeichnet die mehr oder weniger zwangsweise durchgeführte Unterbringung von Soldaten in von Bürgern und Bauern bewohnten Häusern. Dieses System, das sowohl auf eigenem Territorium wie auch in feindlichem Gebiet angewendet wurde, war älter als die nach dem Ende des Dreißigjährigen Kriegs 1648 aufkommenden stehenden Heere. Kurzfristige ad-hoc-E. als Folge und Begleiterscheinung kriegerischer Ereignisse waren im 16. und in der ersten Hälfte des 17. Jh.s gängige Praxis. Das rapide Anwachsen der Truppenverbände einerseits, die in der zweite…

Cite this page
Pröve, Ralf, “Einquartierung”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_256667>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲