Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Fest
(8,113 words)

1. Allgemein

1.1. Anlässe

F. (von lat. festus, »feierlich«, »festlich«) unterbrechen die Routine des Alltags, zu dem sie als zeitlich und räumlich begrenzte »Anti-Struktur« in Gegensatz stehen und dessen strukturierender Bestandteil sie sind [21]. In der Nz. markierten F. die Phasen natürlicher, sozialer oder individueller Zeitfolgen, die entweder zyklischer oder serieller Natur sein konnten: Ersteres z.…

Cite this page
Behringer, Wolfgang, Kranemann, Benedikt, Leppin, Volker, Petzolt, Martin, Rode-Breymann, Susanne and Rudtke, Tanja, “Fest”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_263946>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲