Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Festdekoration
(1,715 words)

1. Anlässe und Formen

F. sind aus Materialien wie Holz, Gips, Leinwand oder Pappmaché gefertigte vergängliche (ephemere) Artefakte, die nur für die Dauer eines Festes geschaffen werden. In der Literatur subsumiert man F. unter dem Begriff Festarchitektur. Bedeutsame F. wurden in der Nz. primär für politisch relevante Ereignisse – profane wie sakrale – erstellt (triumphale Einzüge eines Herrschers, Krönungen, militärische Siege, Friedensfeiern, Ge…

Cite this page
Spagnolo-Stiff, Anne, “Festdekoration”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 06 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_264135>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲