Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Föderalismus
(1,010 words)

1. Definition

F. bezeichnet die Theorie und Praxis einer dauerhaften organisatorischen Verbindung mehr oder weniger autonomer politischer Gebilde zu einem übergeordneten politischen und rechtlichen Ganzen, als dessen wesentliche Ausprägungen Bundesstaat und Staatenbund gelten [4]; [7]. In histor. Perspektive ist dieses auf den modernen Staat zentrierte Modell jedoch zu modifizieren. Bünde waren wesentliche Elemente der…

Cite this page
Härter, Karl, “Föderalismus”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_265160>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲