Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Fronde
(758 words)

Mit dem Begriff F. bezeichneten schon die Zeitgenossen die politischen, sozialen und ökonomischen Konflikte, die in einer Serie von Unruhen und Bürgerkriegen eskalierten und Frankreich zwischen 1648 und 1653 in eine tiefe innenpolitische Krise stürzten.

Die Regierung Ludwigs XIII. und seines Ministers Richelieu war in den 1630er Jahren geprägt durch das Bemühen, die staatlichen Einkünfte zu steigern, um die immensen Kosten der Beteiligung Frankreichs am Dreißigjährigen Krieg (1618–1648) zu decken. Das »Kriegsregime« Richelieus beinhaltete nicht nur eine Vervie…

Cite this page
Vogel, Christine, “Fronde”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 13 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_SIM_267844>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲