Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access
Search Results: | 6 of 15 |

Gebetbuch
(1,905 words)

1. Allgemeine Charakteristika

G. (ältere dt. Form: Betbuch) bezeichnet eine handschriftlich oder gedruckt in Buchform vorliegende Sammlung von Gebeten. Es gehört wie das Gesangbuch, mit dem es häufig kombiniert wurde, zur Erbauungsliteratur.

G. entstanden bereits seit dem frühen MA. Während das Judentum nachweislich seit dem 9. Jh. handschriftliche G. (Siddur) für das gemeinsame Synagogen-Gebet oder das private Gebet kannte, sin…

Cite this page
Fischer, Michael and Matthias, Markus, “Gebetbuch”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 28 November 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_269058>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲