Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Gelehrte Räte
(1,446 words)

1. Begriffsbestimmung

Als »G. R.« wurden in der Nz. die akademisch (vornehmlich juristisch) gebildeten fürstlichen Beamten und Amts-Inhaber bezeichnet, die in der Zentralbürokratie (weniger in der Lokalverwaltung) bzw. in kollegial strukturierten Gremien als Gerichts- und Verwaltungs-Fachleute beschäftigt waren. Sie waren meist bürgerlicher Herkunft; ihre individuelle und kollektive Position als Mitglieder der Herrsc…

Cite this page
Wieland, Christian, “Gelehrte Räte”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 12 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_270402>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲