Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Geschmackssinn [Hinzugefügt 2019]
(1,738 words)

1. Definition

Das dt. Wort Geschmack (von mhdt. gesmac(h), 9. Jh.; althdt. gismac, gismah, gesmacko [1]) steht wie seine Entsprechungen in den roman. Sprachen (franz. le goût, ital. il gusto, span. el gusto; alle von lat. gustus, gustare; »kosten, schmecken«) für den Sinn, mit dem man Empfindungen des Schmeckens differenziert. Das Wort bezieht sich sowohl auf die Qualität des Objekts als auch auf das Ur…

Cite this page
Hoffmann, Viktoria von and Herausgeber: Daniela Hacke, “Geschmackssinn [Hinzugefügt 2019]”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 25 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_400341>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲