Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Gesellschaftsmetaphorik
(2,154 words)

1. Metaphern der gesellschaftlichen Einheit

Metaphern (= Met.) wurden in der Nz. eingesetzt, um die Einheit der Gesellschaft darzulegen oder um (vermeintliche) Wesensmerkmale einzelner Stände bzw. gesellschaftlicher Gruppen zu verdeutlichen. Die Einheit von Gesellschaft und politischem Gemeinwesen wurde…

Cite this page
Schmale, Wolfgang, “Gesellschaftsmetaphorik”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 04 July 2022 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_272922>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲