Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Gewerbe
(6,824 words)

1. Begriff

Der Begriff G. wird heute in der dt. Wissenschafts- und Alltagssprache sehr unterschiedlich verwendet.

Im 18. Jh. verstand man darunter generell die Geschäfte bzw. Tätigkeiten, mit denen jemand seinen Unterhalt erwarb. G. war weder vom Handel noch von der Landwirtschaft eindeutig abgegrenzt. Erst die Nationalökonomie des späten 19. Jh.s trennte das produzierende G. als sekundär…

Cite this page
Reininghaus, Wilfried, “Gewerbe”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 17 November 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_a1431000>
First published online: 2014



▲   Back to top   ▲