Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Gouvernante
(897 words)

1. Funktionen bei Hof

Der aus dem Französischen stammende Begriff G. bezeichnet eine Frau, die dem Kinderhof eines Fürstenpaares vorstand oder die für die Betreuung eines einzelnen Fürstenkindes zuständig war. Im 15. Jh. erscheint in Frankreich eine G. auch im Hofstaat der Königin; sie trug in dieser Funktion die Verantwortung für die Gruppe der Hoffräulein.

Als Leiterin des Kinderhofes hatte die G. für das leibliche Wohl und die Erziehung ihr…

Cite this page
Helbig, Annekathrin and Kolk, Caroline zum, “Gouvernante”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 08 May 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_275543>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲