Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Gut
(3,431 words)

1. Gutsbildung

1.1. Entwicklung und Hintergründe

Die G.-Bildung war – im Einzelfall und auf die Territorien der Gutsherrschaft insgesamt bezogen – ein langwieriger Prozess bes. im ost- und mitteleurop. Raum. Ansätze datieren aus dem späten MA, die entscheidenden Vorgänge erfolgten im 16. Jh., ein erster Höhepunkt wurde nach dem Dreißigjährigen Krieg (1618–1648), ein zweiter im 18. Jh. erreicht. Während sich die späteren Phasen quellenmäßig relativ deutlich fassen las…

Cite this page
Münch, Ernst and Flügel, Axel, “Gut”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 09 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_276587>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲