Enzyklopädie der Neuzeit Online

Get access

Gymnasium
(974 words)

1. Begriff

Der Begriff G., ursprünglich die Bezeichnung für eine antike griech. Sportstätte, wurde seit dem Beginn des 16. Jh.s in Deutschland für Gelehrten- und Lateinschulen verwendet, v. a. für solche, deren Angebot über die normalen Unterrichtsziele hinausging (Lehrplan). Bei diesen als Gymnasium illustre, Gymnasium academicum oder Hohe Schule bezeichneten hochschulähnlichen Bildungseinrichtungen (z. B. in Bremen, Burgsteinfurt, Herborn oder Zerbst…

Cite this page
Bruning, Jens, “Gymnasium”, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, Im Auftrag des Kulturwissenschaftlichen Instituts (Essen) und in Verbindung mit den Fachherausgebern herausgegeben von Friedrich Jaeger. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH 2005–2012. Consulted online on 15 July 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/2352-0248_edn_COM_276734>
First published online: 2019



▲   Back to top   ▲